Die nächsten Schritte

Als nächste Schritte stehen an:

  • schon erfolgt:
    die Benennung eines Dekans (Pfarrer als Vorgesetzter im Leitungsteam)
  • bis zum 30.06.2022
    formelle Anhörung der Räte zur Bildung des neuen Pastoralen Raumes und zur Abschaffung der Dekanate,
  • ca. August/September 2022:
    Benennung der anderen Mitglieder des Leitungsteams: meist ein/e pastorale/r Mitarbeitende/r und ein/e Verwaltungsexpert/in,
  • November oder Dezember 2022:
    offizielle Ernennung des Leitungsteams, Dieses ist aber meist noch nicht vor Ort, sondern wird verschiedene Vorbereitungen und Schulungen durchlaufen.
  • 01. Januar 2023:
    Errichtung des neuen Pastoralen Raumes. Das neue Leitungsteam wird dann seinen Dienst im Pastoralen Raum aufnehmen.
  • Januar/Februar 2023:
    Danach werden schnellstmöglich die Gremien des neuen Kirchengemeindeverbandes gebildet, damit der Pastoraler Raum rechtlich handlungsfähig wird.
  • Später in 2023:
    der Rat des pastoralen Raumes und die Synodalversammlung werden gebildet. 
Weiteres: